Botschafter

Sarah Rasche, Ingenieurin, Gebr. Becker

Eine Frau steht ihren Mann

In Mathe, Chemie und Physik war Sarah Rasche schon immer gut in der Schule. Aber was mit diesem  Talent machen, nachdem man das Abitur in der Tasche hat? Ein rein theoretisches Studium wollte sie nicht beginnen. In einem Dualen Studium fand sie eine perfekte Alternative. Seit 2012 studiert die 22-jährige in Wolfenbüttel an der Fachhochschule Ostfalia „Energie- und Gebäudetechnik“. In diesem Fach beträgt der Frauenanteil gerade mal zehn Prozent.

Auf dieses Berufsfeld ist sie während eines Praktikums bei Gebr. Becker in Höxter aufmerksam geworden. „Natürlich wusste ich, dass Energie sparen ein großes Thema ist, dass Häuser energieeffizient gebaut werden und dass die Heizung warm wird, wenn man an dem Thermostat dreht. Aber wie das technisch genau funktioniert, wusste ich nicht“, erzählt Sarah Rasche. Sie wollte es herausfinden und fand in dem Unternehmen einen Arbeitgeber, der sie gerne als duale Studentin einstellte. In dem fünfjährigen Studium in dem sie jährlich wechselweise im Unternehmen bzw. an der Fachhochschule ist, erhält die junge Frau einen guten Mix aus Theorie und Praxis. „Im Betrieb gehöre ich einer Projektgruppe an, in der ein Ingenieur, ein technischer Systemplaner und ich konkret an einer Aufgabenstellung arbeiten. Ich bin also komplett in einen konkreten Auftrag integriert und kann von Praktikern lernen.“ Ihr gefällt besonders, dass die Teamarbeit hier so stark gefördert wird.

Ich komme gerne zur Arbeit. Meine Chefs wissen immer, an was ich gerade arbeite und man kennt alle Kollegen.

Der Schwerpunkt des Unternehmens, die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) beschäftigt sich mit der optimalen Planung, Organisation und Koordination bzw. Umsetzung von allem, was mit Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär zu tun hat. Ein sehr umfangreiches Themenfeld, das Sarah Rasche nach ihrem Studium beherrschen will. Deutschlandweit ist die Gebr. Becker tätig und die 150 Mitarbeiter betreuen Projekte von Flensburg bis Friedrichshafen am Bodensee. Das führt Sarah Rasche auch schon mal auf Baustellen. „Hier von den alten Hasen als junge Frau ernst genommen zu werden, ist nicht ganz einfach“, berichtet sie. Aber sie will durch Leistung überzeugen und weiß, dass sie bald als kompetenter Ansprechpartner wahrgenommen wird.

Die in der Region plus X geborene Frau weiß nach ihren Studienzeiten die Region noch mehr zu schätzen, als sie dies früher schon tat. Ihr gefallen die hügelige Landschaft und der Blick auf die Natur. „Hier gibt es keine 30 Meter hohen Gebäude, die die Sicht versperren. Ich weiß erst jetzt, nachdem ich in Wolfenbüttel studiere, welche Vorzüge der Kreis Höxter bietet.“ Sie ist hier fest verwurzelt und genießt es, ihren Freundeskreis nah bei sich zu haben. Ins Kino gehen – Schnulzen mit den Mädels und Actionfilme mit den Jungs anzusehen  – und anschließend Cocktails genießen, das gehört oft zur Beschäftigung am Wochenende.  Die leidenschaftliche Krimi- und Thrillerleserin macht es sich aber auch gerne auf dem Sofa gemütlich um in die Welt des Autoren Cody Mc Fadyen einzutauchen und mit seiner Romanfigur, der FBI-Agentin Smoky Barrett gänsehaut-gruselige Fälle zu lösen.

Teile diese Geschichte

Die X-Faktoren des Unternehmens

x Ein junges Team

x Expertentum

x Ausbildungsstärke

x Flache Hierarchie

x Problemlöser

Über die Gebrüder Becker GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Gebrüder Becker wurde 1934 durch Installateurmeister Heinrich Becker in Beverungen gegründet. In den 60er Jahren übernahmen seine Söhne Dieter und Klaus die Geschäftsführung am Firmensitz in der Gartenstraße 1 in Höxter und bauten das Leistungsspektrum und somit auch den Kundenkreis überregional aus.

Aus dem Handwerksbetrieb »Heizungs-Becker« entwickelte sich ein dynamisches und zukunftsorientiertes Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen für die gesamte technische Gebäudeausrüstung. Im Jahr 2002 legten Dieter und Klaus Becker die Führung des Unternehmens in die Hände ihrer Söhne Mark und Nils. Nach langjähriger Planung und umfassender Vorbereitung traten Mark Becker (Dipl.-Ingenieur) und Nils Becker (Dipl.-Betriebswirt) die Unternehmensnachfolge gemeinsam an.

Gebr. Becker GmbH & Co. KG
Energie- und Versorgungstechnik
Zur Lüre 47
37671 Höxter
Tel. 05271 6804-0
www.gebr-becker.com

Weitere Botschafter für Kreis Höxter Die Region Plus X

Dr. med. Maike Stein, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Kinder- und Jugendmedizin, Hausarztpraxis Dr. med. Beverungen

Spiel, Satz und Stethoskop Tennis ist ihre große Leidenschaft. Der Tennisverein Rot-Weiß Höxter hat mit Dr. Maike Stein ein echtes Ass auf dem Tenniscourt platziert. Mit dem Team Damen 30 […]

MEHR LESEN

Juliana Naveke, Spurensicherung, Kreispolizeibehörde Höxter

Ein Geschenk, im Kreis Höxter zu sein Karneval, Kriminalität, Klima: Diese drei Stichworte umschreiben sehr deutlich den Kulturwandel, den Juliana Naveke auf sich genommen hat: freiwillig und aus vollem Herzen. […]

MEHR LESEN

Patrick Meier, Polizeikommissar, Kreispolizeibehörde Höxter

Polizisten-Gene im Blut: In dritter Generation im Einsatz Wer in einer Familie aufwächst, in der Opa, Vater und Onkel Polizisten waren, bekommt schon in jungen Jahren ein gutes Bild von […]

MEHR LESEN

Alexander Kleinschmidt, Stabsstelle Organisation, Stadtverwaltung Brakel

Gute X-Faktoren im Kreis Höxter Die Stadtverwaltung Brakel hat gleich gesehen, welches Potenzial in Alexander Kleinschmidt steckt. Während seines dualen Studiums als Beamtenanwärter für den gehobenen nichttechnischen Dienst lernte man […]

MEHR LESEN